Rechtsanwältin. Film-, Urheber- und Medienrecht

Franziska de Martin konzentriert ihre anwaltliche Tätigkeit seit mehr als 10 Jahren auf die entwicklungs- und produktionsbezogene Beratung der Filmproduzenten. Ein wesentliches Verständnis für die filmwirtschaftlichen und medienpolitischen Zusammenhänge ist für die routinierte und ergebnisorientierte juristische Begleitung ihrer Mandanten bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Projekte ausschlaggebend. Franziska de Martin ist seit 2018 Dozentin an der Filmakademie Baden-Württemberg.

„Die Arbeit der Produzentenallianz ist dabei von zentraler Bedeutung für die deutsche Filmwirtschaft. Sie bietet den Produzenten eine starke Präsenz in der Branche und der Freundeskreis der Produzentenallianz ergänzt des Netzwerk seiner Mitglieder und Unterstützer ideal.“