Professor Dr. Christian Schertz ist seit über 25 Jahren als Rechtsanwalt im gesamten Bereich des Medienrechts tätig. Er bekleidet seit mehreren Jahren eine Honorarprofessur an der Technischen Universität Dresden für Persönlichkeits-, Presse- und Medienrecht und ist zudem auch seit mehreren Jahren Lehrbeauftragter an der Humboldt Universität zu Berlin für den Bereich strategische Rechtskommunikation. Seit dem Sommersemester 2020 lehrt Christian Schertz auch Medienrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam. Zudem war er über zehn Jahre Lehrbeauftragter an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam Babelsberg.

„Ich freue mich jetzt zu dem Freundeskreis der Produzentenallianz zu gehören. Als bekennender Cineast möchte ich mich auch hier einbringen mit Erfahrungen aus der Beratung von Filmproduktionen, aber auch um mit den Machern des deutschen Films im kreativen Dialog zu sein.“, so Christian Schertz zu seiner Mitgliedschaft im Freundeskreis.