Der Christian Köster Förderpreis 2021 (ehemals DWA Förderpreis) fördert und fordert seit 2013 Nachwuchstalente aus den Bereichen Regie und Film im Allgemeinen. Eine von der Deutschen Werbefilmakademie gestellte Nominierungsjury wählt aus allen Einreichungen 10 noch nicht realisierte Konzepte aus, die bei einem Live Event in 5-minütigen Slots vor einer Livejury gepitcht werden. Das Gewinnerteam, Patricia Neuhauser und Christoph Platzer, dürfen sich über 20.000 € zur Umsetzung des präsentierten Konzeptes „Mach Mal“ freuen! Darüber hinaus sponsort Weischer.Cinema eine Media Auswertung des Spots im Kino in Höhe von 15.000 €.

Das Event fand erstmalig als Hybridformat statt.

Kunde: Deutsche Werbefilmakademie
Wettbewerb, Event- und Produktionsmanagement: Produzentenallianz Services Gmbh